Chiemsee Eiskönig 2018

Datum: Samstag, 27.01.2018
Wo: PRIENAVERA Erlebnisbad
Chiemsee – das bayerische Meer
Seestraße 120, 83209 Prien am Chiemsee

 Chiemsee Eiskönig online

BERICHT

Serwus´ler aus Burghausen „drücken“ dem ICE Cup in Prien durch gute Leistungen und Siege ihren Stempel auf

bei der 3.Station des IISA – ICE Cup´s – dem „Eiskönig“ in Prien – überzeugten die Sportler von Serwus Burghausen mit hervorragenden Leistungen und Topplatzierungen.

Dieser ICE Cup wurde vom TSV Bernau 1921 hervorragend organisiert und durchgeführt.

Für Serwus Burghausen gingen Ines Hahn, Birgit Bonauer, Karin Kainzmaier, Julia Wittig und Tobias Wybierek an den Start.
 Während es für Julia, Birgit, Tobi ein Wettkampftest in Hinblick auf die WM (März 2018 in Tallinn) war, wollte Ines Hahn (die ja wegen Fertigstellung ihrer Masterarbeit nicht an den German open in Veitsbronn Anfang Januar teilnehmen konnte) zeigen, was sie über die Königsdisziplin – 1000m Freistil – „drauf“ hat. Mit einer Zeit von 13:19,5 min – die 4.beste Zeit, die jemals geschwommen wurde – konnte sie das eindeutig unter Beweis stellen.

Auch unsere Hobbyschwimmerin Karin Kainzmaier wusste mit guten Leistungen, die mit einem 3.Platz über die 200m Freistil belohnt wurden, zu überzeugen.

 Julia, Birgit und Tobias sollten hier Wettkampfhärte in Hinblick der WM schulen, was ihnen ausnahmlos gut gelungen ist.

 Als Fazit kann man feststellen, dass das Serwus – WM – Team schon gut gerüstet ist. Jetzt geht es in eine letzte 5wöchige Vorbereitung, die noch mit einem weiteren ICE Cup (24.02.2018 Lake Constance) „gespickt“ ist.

 Ein besondere Dank noch an Jochen Aumüller mit seinem Team vom TSV Bernau 1921.

 Stefan Hetzer

Ergebnisse nach Altersklassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .